Bisherige Vorträge

ANDEN
Chile l Bolivien l Peru

Von eisigen Andengipfeln bis zum Segelabenteuer in sturmumtosten Fjorden Patagoniens

Der Fotograf und Bergführer Hans Thurner präsentiert die bekannten kulturellen Schauplätze und die landschaftliche Vielfalt Südamerikas, wie die Atacama Wüste, der Salar de Uyuni, der Altiplano, der Titicaca See, sowie die berühmten Nazca-Linien und Machu Picchu.

Highlights seiner Reisen sind u.a. die Besteigung des „schönsten“ Berges der Erde, des 5947m hohen Alpamayo sowie eine 12 tägige Umrundung der Cordillera Huayhuash - einer der weltweit beeindruckendsten Trekkingtouren. Ein stürmischer Segeltörn in den Fjorden Patagoniens rundet das Reise- und Bergabenteuer ab.

KILIMANJARO
Ruwenzori l Mt. Kenya l Sansibar l Safari

Durch eine faszinierende Pflanzenwelt, vorbei an malerischen Dörfern und Feuer speienden Vulkanen, führt der Weg hinauf zu den Gletschern der drei höchsten Berge Afrikas.

Unvergesslich ist die Begegnung mit den letzten Berggorillas unserer Erde und ein Besuch der Wildtierreservate Ostafrikas.

Die Gewürzinsel Sansibar lockt mit türkisem Wasser, Palmenstränden und den heißen Rhythmen des Musikfestivals „Sauti za Busara“.

KORSIKA
Gebirge im Meer

Ein vielfältiges Inselporträt, eine Collage aus mehreren Reisen zu unterschiedlichen Jahreszeiten.

Der Bogen spannt sich von sommerlichen Badefreuden in glasklaren Gewässern über Klettern auf bizarren Felsformationen, prähistorische Kultstätten und geschichtsträchtige Orte, eine herbstliche Begehung des Weitwanderwegs mit Kultstatus - den GR 20 - bis hin zur Winterbesteigung des Mt. Cinto, dem höchsten Gipfel des „Gebirges im Mittelmeer".

KANADA l ALASKA
Im Banne der Wildnis

Kanuabenteuer in den Yukon Territories
Mitternachtssonne am Mt. McKinley
                        

Die mittlerweile legendäre Multivision ist eine Hommage an ein Lebensgefühl. Sie erzählt von einer abenteuerlichen Kanufahrt im Wasserlabyrinth der Yukon Territories und dem autarken Leben in der Stille und Einsamkeit unendlicher Wälder.

Extreme Herausforderung bedeutet die Besteigung des Mount McKinley, des kältesten Berges der Erde. Intensiv ist die Fahrt über den Dempster Highway, eingebettet in die Farben des arktischen Indian Summer.